Schleswig Szene


Grafik  HOMEPAGE 

Urlaub in Schleswig an der Schlei

Reisetipps:

Grafik  STARTSEITE REISETIPPS



Ferienhäuser:

Grafik  Deutsche Ferienhäuser


Grafik  Dänische Ferienhäuser





Grafik  Schleswig

Anzeige:





Fotos: concon


















Schleswig vertreten auf den Reisemessen


Seit Oktober 2004 läuft wieder die Reisemesse-Saison, die wie in den vergangenen Jahren auch für die Urlaubs-Saison 2005 in Schleswig wichtig ist. Auch in dieser Saison ist Schleswig auf den großen Messen über den Ostsee-Holstein Tourismus vertreten.

Direkt beteiligt am Messegeschehen ist der Birkhoven-Messeservice. Seit 1999 ist Frau Gabriele Birkhoven vom ehemaligen Ostseebäder-Verbandes, heute Ostsee-Holstein-Tourismus e.V., mit der Koordinierung und Betreuung der einzelnen Tourismusverbände und -vereine auf den großen Reise-Messen beauftragt und ist teilweise auch persönlich direkt vor Ort.

Schleswig und das Schleigebiet war in der Messe-Saison 2003/2004, die relevant ist für die nachfolgende Urlaubssaison, ausschließlich beteiligt und konnte sich dementsprechend gut präsentieren: Gabriele Birkhoven: „Auf den einzelnen Messen war die Nachfrage nach Schleswig und dem Schleigebiet riesig, wobei sich auch das Stadtjubiläum schon herumgesprochen hatte“. Ihrer Erfahrung nach sind die typischen Schleswig-Urlauber sehr oft Personen mit Wetter unabhängigen Interessen, die sowohl Kultur wie auch Natur zu schätzen wissen.

Schleswig Hafen

Dem allgemeinen Trend entsprechend haben sich die Besucherzahlen in Schleswig-Holstein weiter negativ entwickelt. Der Rückgang von 3,4 % bei den Gästezahlen in Schleswig gegenüber einem Rückgang von 1;6 % landesweit berücksichtigt jedoch nicht den enormen Zuwachs an Tagesgästen, den die Jubiläumsveranstaltungen mit sich brachte.






Nachfrage nach Schleswig und dem Schleigebiet riesig


Schleswiger Dom



Deutlich zeigt sich der Zuwachs der Tagesgäste an den Besucherzahlen in den Schleswiger Museen. So besuchten 2004 10% mehr Gäste die Museen auf der Schlossinsel, das Stadtmuseum kann auf eine Zuwachsrate von 26% zurückblicken.

Frau Dagmar Kisjeloff, Leiterin der Touristinformation Schleswig, kann von der außerordentlich großen Zahl an Nachfrage berichten, die die Touristinformation im Jubiläumsjahr erreicht hat. Sie vermutet, dass sich diese Nachfrage in dieser und der folgenden Saison auf die Besucherzahlen auswirken wird und das Jubiläumsjahr längerfristig zu einem höheren Bekanntheitsgrad von Schleswig als Urlaubsziel geführt hat.

Die Messen, auf denen Schleswig als Anschließer des Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. vertreten war, bzw. sein wird, sind die Tourismus Caravaning Leipzig, die Grüne Woche Berlin, die CMT Stuttgart, die ABF Hannover, die Reisen Hamburg, die Reise Camping Essen und die CBR München. Frau Birkhoven konnte aktuell für den Stand des Ostsee-Holstein-Tourismus auf der Reisen Hamburg melden, dass 230 Prospekte von Schleswig mitgenommen wurden, nur Glücksburg und Fehmarn lagen höher mit 285 bzw. 290Prospekten. Bei den meisten anderen Messen sah es ähnlich aus, also durchaus ein guter Erfolg.

 



Bücher über Schleswig