Titel Grafik
   STARTSEITE Schleswig szene    IMPRESSUM    Werbung bei uns    Email an uns    Weitere Magazine    Artikel suchen    Schleswig von A-Z    Ferienwohnungen

Schleswig aktuell

  HOMEPAGE






urlpoint  Schleswig































Ausstellungseröffnung am 5. Juni, 11:30 Uhr, im Volkskunde Museum in Schleswig

...und Action! - Schleswig-Holstein in Film und Fernsehen


Foto
Seit mehr als 80 Jahren dient Schleswig-Holstein als Kulisse für inzwischen weit über 200 Film- und Fernsehproduktionen. Der Anspruch der Produktionen - zwischen „Sonne, Sylt und kesse Krabben“ und „Der Schimmelreiter“ - ist dabei genauso breit gefächert wie die Auswahl der Drehorte: Wattenmeer und Holsteinische Schweiz, Großstadt und Dorf, Kloster, Gutsanlage und Kaserne.

Doch nicht nur die (Kultur-) Landschaften, auch die Bewohner unseres nördlichsten Bundeslandes, werden in mehr oder minder großer Verfremdung zum Thema der bewegten Bilder: Wir begegnen der bauernschlauen Landbevölkerung „Büttenwarders“, verfolgen in den neuesten Folgen des „Tatort“ die kriminellen Aktivitäten in der Landeshauptstadt Kiel, machen einen Abstecher ins bürgerliche Idyll zum „Landarzt“ nach „Deekelsen“ und bewegen uns schließlich auf den Spuren der modernen Freizeitgesellschaft mit den Windsurfern „Gegen den Wind“ nach St. Peter Ording.



Ausstellung im Volkskunde Museum in Schleswig

Foto


Die letzten zwanzig Jahre dieser Film- und Fernsehgeschichte haben Kai Labrenz und Pia Klatt ausführlich dokumentiert. Sie besuchten Drehorte, beobachteten die Arbeit auf den Filmsets und portraitierten zahlreiche Schauspieler. Die dabei entstandenen Fotos bilden den Hauptbestandteil der neuenSonderausstellung „... und Action!“ Schleswig-Holstein in Film und Fernsehen. Die Volkskundler des Landesmuseums ergänzten die Schau um historische Filmplakate, Requisiten und einige Abstecher, die sich mit der Rezeption von Film und Fernsehen in den vergangenen Jahrzehnten auseinandersetzen. Diese Sonderausstellung finden Sie im 5-stöckigen „Körnerhaus“, 1. OG links, im Volkskunde Museum am Hesterberg in Schleswig. Zur Eröffnung sprechen:

Prof. Dr. Claus von Carnap-Bornheim, Wolfgang Börnsen MdB, Pia Klatt und Kai Labrenz sowie Guntram Turkowski M.A.
Das Museum ist täglich von 10:00 - 18:00 Uhr geöffnet. Die Sonderausstellung läuft bis zum 30.10.2005.
Der Eintritt beträgt für Erwachsene 2,-- €, für Schüler, Ermäßigte etc. 1,-- EUR


Anzeige:
Ferienhäuser in Dänemark