Schleswig aktuell

  HOMEPAGE





Anzeige:































Stylingtipps für Frauen

Festliche Kleidung an Weihnachten

Wenn sich Schleswig-Holstein in eine Winterlandschaft verwandelt und die Feiertage näher rücken, arbeiten die Geschäfte auf Hochtouren. Es wandern jedoch nicht nur Millionen Geschenke über die Ladentheke, sondern auch Kleidung. Doch warum haben die Menschen ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt nichts Besseres zu tun, als sich neu einkleiden?

Ganz einfach: Weil es an Weihnachten in Deutschland Usus ist, sich herauszuputzen. Egal, ob für die Kirche oder das Festessen mit der Familie. Natürlich verlangt auch eine Weihnachtsfeier für Mitarbeiter oder mit Freunden entsprechende Kleidung sowie auch diverse X-Mas-Partys zu späterer Stunde. Doch ist deshalb wirklich ein Einkaufsbummel durch die völlig überfüllten Läden in Kiel nötig oder kann das Outfit nicht auch im Internet gesucht werden? Immerhin haben zahlreiche Onlineshops wie www.madeleine.de eine große Auswahl an festlicher Kleidung. Welche Outfits für Sie und Ihn an Weihnachten besonders gut geeignet sind, erfahren Sie hier.

Stylingtipps für Frauen

An Weihnachten sollte das Outfit nicht mit dem geschmückten Tannenbaum konkurrieren, aber ein bissen Glitzer und Glamour schadet sicherlich nicht. Wie wäre es zum Beispiel mit einem schwarzen Paillettenkleid in Kombination mit einer Strumpfhose und schwarzen Pumps? Oder wie wäre es alternativ mit einem Top aus Lurex, einem golddurchwirkten Gewebe, in Kombination mit einer schwarzen Leggings und einem feinen Strickcardigan? Ansonsten können Sie Ihre Kleidung auch eher schlicht halten und dafür mit schmückenden Accessoires in Gold oder Silber aufpeppen. Hauptsache ist, dass Ihr Outfit nicht zu überladen wirkt.



Stylingtipps für Männer

Foto: Festliche Kleidung an Weihnachten


(Foto: siepmannH  / pixelio.de)

Stylingtipps für Männer

Eigentlich haben es Männer an Weihnachten einfacher, schließlich können sie zum klassischen Anzug greifen und sehen sofort schick gekleidet aus. Wer jedoch aus Berufsgründen im Alltag schon jeden Tag zu Hemd und Krawatte greifen muss, möchte sich vielleicht über die Festtage etwas legerer kleiden, aber auch schick. Alternativ bietet sich deshalb eine dunkle Jeanshose an und dazu ein feiner Strickpullover mit V-Ausschnitt – darunter wird ein weißes oder schwarzes Shirt getragen. Oder aber man(n) greift zu einer Stoffhose und einem dunklen Hemd, lässt aber Jackett und Krawatte dafür weg. Andersherum kann auch eine Jeans mit einem Blazer kombiniert werden.