Titel Grafik
   STARTSEITE Schleswig szene    IMPRESSUM    Werbung bei uns    Email an uns    Weitere Magazine    Artikel suchen    Schleswig von A-Z    Ferienwohnungen

Schleswig aktuell

  HOMEPAGE


PromEvent & Media GmbH & Co. KG

Die Stadtverwaltung Schleswig weist darauf hin, dass während der Veranstaltung "lieb & teuer" am Sonntag, dem 6. November 2005 nur Personen (mit Begleitung) Zugang zum Rathaus erhalten, die ein Objekt schätzen lassen wollen und sich entsprechend beim Veranstalter angemeldet haben.



Anzeige:
































Zuschauer können Objekte im Rathaus Schleswig schätzen lassen

NDR: Antiquitätenshow lieb & teuer


Foto Flohmarktfund wirklich wert? Wer seinen "Schatz" bewerten lassen möchte, hat dazu jetzt im Rathaus in Schleswig im Rahmen der norddeutschen NDR Antiquitätenshow "lieb & teuer" die Möglichkeit.

Am Sonntag, 06. November 2005, erwartet Moderatorin Susanne Reimann zwischen 11.00 und 17.00 Uhr Interessierte, die ihr Gemälde, ihre Vase, den silbernen Tafelaufsatz oder ähnliches mitbringen und Kunstexperten vorstellen können. Diese werden eine erste Expertise abgeben und Bewerber mit den interessantesten Objekten in eine der nächsten "lieb & teuer"-Sendungen einladen. Die Experten begutachten Gemälde, Grafiken, alte Bücher, Uhren, Nautika, Porzellan, Glas, Silber und Kunstgewerbe und geben Auskunft über Alter, kulturhistorischen Hintergrund und den aktuellen Wert auf dem Kunstmarkt.



Hier passierts

Foto

Die Auskunft ist kostenfrei. Wegen der großen Nachfrage ist eine Voranmeldung notwendig: Teilnehmernummern werden ab sofort unter der Hotline 01805-637 555 (12 ct/min.) nach der Reihenfolge der Anrufe vergeben. Pro Person kann ein Gegenstand besprochen werden, damit möglichst viele Interessenten teilnehmen können.

Die genaue Adresse:
Rathaus Schleswig (Ständesaal), Rathausmarkt 1, 24837 Schleswig.
Die neue Staffel von "lieb & teuer" mit Moderatorin Susanne Reimann startet am Freitag, 23. September, um 18.15 Uhr im NDR Fernsehen.