Titel Grafik
   STARTSEITE Schleswig szene    IMPRESSUM    Werbung bei uns    Email an uns    Weitere Magazine    Artikel suchen    Schleswig von A-Z    Ferienwohnungen

Schleswig aktuell

  HOMEPAGE






urlpoint  Schleswig-Flensburg
































Sozialzentrum Eggebek startet am 27. Juni

Als zweites von sechs Sozialzentren des Kreises Schleswig-Flensburg nimmt das Sozialzentrum in Eggebek, Hauptstraße 2, am 27. Juni seinen Dienstbetrieb auf. Wie Landrat Jörg-Dietrich Kamischke mitteilt, wird dieses Zentrum künftig die Klienten aus den Ämtern Eggebek, Oeversee und Silberstedt zentral in Eggebek betreuen. Zeitgleich werden die örtlichen Sozialämter geschlossen. Geöffnet ist das Sozialzentrum Eggebek montags bis freitags von 8:00 bis 11:30 Uhr und zusätzlich donnerstags von 15:30 bis 19:00 Uhr.

Da der Kreis Schleswig-Flensburg die Mitarbeiter der örtlichen Sozialämter für die neuen Aufgaben im Rahmen der Hartz IV-Reformen übernommen hat, werden die Klienten im Sozialzentrum in der Regel ihren von der örtlichen Verwaltung her vertrauten Sachbearbeiter vorfinden.




Landrat Kamischke freut sich, dass das große Engagement zahlreicher Mitarbeiter des Kreises sowie der Ämter, Städte und Gemeinden für die Verwirklichung der tiefgreifenden neuen Strukturen im Sozialwesen nun mit der Eröffnung des Sozialzentrums Eggebek einen weiteren sichtbaren Meilenstein erreicht. "Ich bin sicher, dass unsere Bürger die neue Adresse schnell annehmen werden", sagte Kamischke. Der Kreis seinerseits werde alles dafür tun, dass jeder Hilfe Suchende freundlich und kompetent beraten und betreut wird. Für die erste Zeit des Dienstbetriebes in dem neuen Domizil bittet Landrat Kamischke die Bürger um Verständnis, falls der Service noch nicht ganz reibungslos funktionieren sollte. Offiziell eröffnet wird das Sozialzentrum Eggebek am 27. Juni um 10:00 Uhr.


Anzeige:
Ferienhäuser in Dänemark