Schleswig aktuell

  HOMEPAGE





Anzeige:































Ein Herbsttag am Meer: ein Fest für alle Sinne!

Strandspaziergang im Herbst: warm einpacken!

Schon bald wird es an den schleswig-holsteinischen Stränden der Nord- und Ostseeküste wieder ruhiger zugehen. Für viele Menschen startet dann die ideale Reisezeit – sie wissen diese Einsamkeit zu schätzen. Eingepackt in eine kuschelige Jacke kann der Herbstspaziergang beginnen!

 

Ein Herbsttag am Meer: ein Fest für alle Sinne!

Das Rauschen des Meeres, das Heulen des Windes und das Kreischen der Möwen – all dies sind Geräusche, die man an den Nord- und Ostseestränden in den vergangenen Monaten kaum hören konnte. Der Grund dafür war natürlich nicht etwa, dass die Geräusche nicht da waren, vielmehr wurden sie schlichtweg von den vielen Urlaubern übertönt. Für die war der diesjährige Sommer perfekt und gerade Deutschlandurlauber, bei denen es sich bekanntlich häufig um Familien mit Kindern handelt, hatten nach einigen verregneten Sommern endlich einmal wieder Glück.

Einige Nord- und Ostseefans wünschen sich jedoch etwas ganz Anderes: Sie träumen von einsamen Strandspaziergängen am Meer, bei denen sie das Salz in der Luft schmecken und eben alle der genannten Geräusche hören können. Die herbstliche See bedeutet für sie daher Erholung pur. Touristen verirren sich nur noch selten an die Strände und wenn sie es tun, dann sind es meist ebensolche Naturliebhaber, die den Strandspaziergang mit allen ihren Sinnen auskosten wollen.

So befreiend der Wind dabei auch sein mag, er soll uns nicht frösteln lassen. Dann nämlich wären wir zu verkrampft, um das Wahrgenommene in uns aufzusaugen. Die Lösung ist denkbar leicht: Packen Sie sich für den Spaziergang einfach richtig warm ein! Das wichtigste Kleidungsstück neben einem wärmenden Schal, den Sie sich gleich mehrmals um den nackten Hals schlingen können, ist dabei die Jacke. Für Outdoor-Aktivitäten wie diese zahlt sich die Investition in hohe Qualität aus. Diese bringen etwa die Modelle der Marke Bench mit, die Sie zum Beispiel auch online bei Zalando finden.



So befreiend der Wind dabei auch sein mag, er soll uns nicht frösteln lassen

Foto: Strandspaziergang im Herbst: warm einpacken!


Die beliebten Jacken überzeugen mit folgenden Eigenschaften:

  • Oft sind sie mit kuscheligem Fleece gefüttert.

  • Mit flauschigem Teddyfutter ausgestattete Kapuzen schützen uns bei einem kurzen Regenguss und wärmen uns zusätzlich.

  • Viele Modelle sind aus wasser- und winddichten Funktionsmaterialien gefertigt.

  • An den überlangen Ärmeln sorgen Daumenschlaufen für Extra-Komfort.

  • Reißverschlüsse werden von Übertritten verdeckt, sodass auch hier kein Wind eindringen kann.

  • Die gleiche Funktion erfüllen Rippstrickbündchen über den Nieren und an den Ärmeln.

 

Sollten Sie keine entsprechende Übergangsjacke aus dem Frühjahr besitzen, so schlagen Sie vor Ihrer Reise zu! Möchten Sie noch im Spätsommer anreisen, sollten Sie zusätzlich auch dicke Sweatshirts und Fleecejacken im Gepäck haben – bei Sonnenschein können sie die Jacke oft noch ersetzen.